de nl fr
Jazzclub Jülich e.V.zurück
Der Jazzclub Jülich wurde 1995 von einer Gruppe aktiver Jülicher Jazzmusiker und jazzbegeisterter Anhänger gegründet. Nachdem zunächst unter eigener Beteiligung der Gründer und Mitglieder einzelne Konzerte in Jülich veranstaltet wurden, vornehmlich der Art Dixie und Old Time, entstand ein jährliches Konzertprogramm für die wachsende Mitgliederzahl, die heute ca. 120 beträgt, und für die übrigen Jazzfreunde im Raum Jülich, das alle Stilrichtungen des Jazz umfasst und zunehmend auch junge Leute anzieht.

Mit der 1. Jazznacht in der Jülicher Zitadelle, die ein großer Erfolg wurde, war eine jährliche Zitadellenjazznacht begründet, die jeweils im Mai stattfindet und seit Langem ein Kristallisationspunkt für den Jazz im Jülicher Land darstellt und auch viele Besucher aus Aachen, dem nahen Ausland und gar von weiter her anzieht. Dies gelingt durch ein abwechslungsreiches Programm, das bei der Jazznacht auf 3 Bühnen in der Jülicher Zitadelle präsentiert wird und das jedem etwas bietet. Unter den vielen Höhepunkten ragte heraus der Auftritt von Klaus Doldinger mit Passport und der WDR Big Band auf der Jubiläums-Jazznacht 2006. Auch für die 13. Jazznacht 2009 ist wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Programm vorgesehen.